Phone0049 (0)2104 958940 info@espritvillas.cominfo@espritvillas.com

persönliche Beratung Montag - Freitag 9:00 - 17:00

Cala Mondrago

Mallorca Strand Cala Mondrago

Die Cala Mondrago

Die Strände der Cala Mondrago auf Mallorca

 

Lage der Strände:

Östlich von Santanyi liegt die Cala Mondrago, einer der größten Meereseinschnitte der Insel Mallorca, an der Südostküste zwischen Portopetro und Cala Figuera. Sie setzt sich aus mehreren kleineren, traumhaften Buchten mit feinem Sandstrand zusammen, die alle geschützt liegen und von Felsklippen umgeben sind. Die Cala Mondrago liegt inmitten eines knapp 770 Hektar großen Naturparks gleichen Namens mit Feuchtgebieten, Dünen, Seen, Sturzbächen und Pinienwäldern. Das vielfältige Naturschutzgebiet bietet Lebensraum für verschiedene Tier- und seltene Pflanzenarten. Unter den mehr als 70 Vogelarten befinden sich sowohl heimische Singvögel als auch zahlreiche Zugvögel.

Beschreibung der Strände:

CALA DE SES FONTS DE N’ALIS / CALA MONDRAGO

Mit dem Auto fährt man von Palma kommend auf der Ma-19 Richtung Portopetro. Am letzten Kreisverkehr vor der Ortschaft nimmt man die Abfahrt Cala Mondrago und am nächsten Kreisel die erste Ausfahrt. An der nächsten Kreuzung biegt man links ab. Nun folgt man den Hinweisschildern zum Parc Natural de Mondragó bis zum kostenlosen Parkplatz. Von hier geht es zu Fuß weiter zu dieser romantischen Badebucht.

An der Nordseite der Cala Mondrago erstreckt sich die etwa 75 m lange und 60 m breite Cala de ses Fonts de n’Alis. Charakteristisch für diesen innerhalb des Naturparks gelegenen Küstenabschnitts ist sehr feiner, weißer Sand, mäßiger Wellengang, eine geringe Wassertiefe und der flache Einstieg ins Meer, was besonders Familien zu schätzen wissen. Trotz der abgeschiedenen Lage ist dieser von Pinien umsäumte Strand Ziel vieler Touristen. Die Bucht wird auch gern von Bootsfahrern und Seglern angesteuert. Das türkisfarbene Meer mit reizvoller Felskulisse verwöhnt seine Besucher mit einer guten Wasserqualität, wofür die Cala de ses Fonts de n’Alis mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Das glasklare Wasser zieht Schwimmer, Schnorchler und Taucher gleichermaßen in seinen Bann. Im hinteren Bereich des Strandes schließt sich ein Feuchtgebiet an. Folgende Serviceleistungen werden geboten: Badeaufsicht, barrierefreier Zugang, Toiletten, Duschen, Beachbars, zwei Restaurants sowie die Vermietung von Sonnenschirmen, Liegen und Tretbooten. Ein rund 350 m langer Felspfad führt Richtung Osten direkt an der Küste entlang über niedrige Klippen zur Nachbarbucht S’Amarador.

S’AMARADOR

Der größere Strand der Cala Mondrago liegt geschützt im südlichen Teil der Bucht. Um ihn zu erreichen, befährt man von Santanyi kommend die Ma-6102 Richtung Cala Figuera. Der weitere Weg zum Parc Natural de Mondragó ist ausgeschildert bis zum großen Parkplatz, wo der Wagen kostenfrei abgestellt werden kann. Von hier führt ein Fußweg zum Strand.

S’Amarador zählt zu den schönsten Stränden Mallorcas. Er besticht mit sehr feinem, hellen Sand. Das sanft abfallende Ufer und das klare, meist ruhige Wasser machen ihn besonders geeignet für kleine Kinder. Badegäste kommen beim Schnorcheln im türkis schimmernden Meer auf ihre Kosten. Der etwa 145 m lange und 50 m breite Küstenabschnitt ist im Sommer gut besucht. Ein Pinienwald im Hintergrund bietet schattige Plätze. An den abgelegenen Naturstrand angrenzend befindet sich das Feuchtgebiet des Naturparks sowie eine Dünenlandschaft. Annehmlichkeiten, wie Toiletten, Badeaufsicht, Beachbar, barrierefreier Zugang und Vermietung von Sonnenliegen und -schirmen sind vorhanden. Auch dieser Meereseinschnitt ist für Bootsfahrer ein lohnendes Ausflugsziel.

Je nach Saison können die Serviceleistungen der beiden Buchten ganz oder teilweise eingeschränkt sein.

 

Cala Mondrago Strand auf Mallorca

Blick auf die Cala Mondrago

Buchen Sie Ihr Mallorca Ferienhaus mit Pool in der Nähe der Cala Mondrago bei

Esprit Villas Touristik GmbH – Ihr Ferienhaus Mallorca Spezialist seit 1995

Ferienhausvermietung mit Kundengeldgarantie