Phone0049 (0)2104 958940 info@espritvillas.cominfo@espritvillas.com

persönliche Beratung Montag - Freitag 9:00 - 17:00

Essen und Trinken auf Mallorca

 

Spezialitäten auf Mallorca

Spezialitäten auf Mallorca

Essen und Trinken auf Mallorca

Die mallorquinische Küche ist ursprünglich eine deftig Bauern- und Fischerküche. Ein kräftiges Mahl beginnt mit den Vorspeisen, z. B. mit frit mallorqui aus einem großen Tontopf. Darin sind gewürfelte Innereien, Kartoffeln, Lammfleisch, Gemüse, Zwiebeln und Fenchel in Olivenöl angeschmort.

Das typische Nationalgericht der Insel, pa amb oli (Brot mit Öl), besteht aus mit Knoblauch und Olivenöl bestrichenem, gerösteten Bauernbrot, belegt mit Tomaten, zu dem es Schinken (cuixot), Wurstwaren, Salat und verschiedene Olivensorten gibt.Versäumen Sie nicht, die schmackhaften Wurstspezialitäten, wie die pikante Paprikastreichwurst (sobrassada), die mildere Hartwurst (llonganissa) und die Schweinswurst (botifarró) zu probieren.

Erwähnenswert sind auch die berühmten Eintöpfe (sopes mallorquines) mit Brot, aufgefüllt mit Fleischsud und belegt mit Kohl und anderem Gemüse, eines der beliebtesten Inselgerichte.

Typische Fleischgerichte, wie Spanferkelbraten (porcella rostida), Rindfleisch mit Erbsen, Kirschen und Aprikosen (borret), gefülltes Lamm (tacon) sowie Kaninchen (conejo) und Wachteln (codormices), stehen mit vielen Gemüsebeilagen auf dem Speisezettel.

Bei Meeresfrüchten und frischem Fisch zählen gegrillter Fisch, Langusten, Aale mit Mandelsauce, Tintenfisch, Muscheln und Gambas zu den Köstlichkeiten.

Auch die Paella, Safranreis mit Fleisch oder Meeresfrüchten, ist inzwischen ein fester Bestandteil der mallorquinischen Küche geworden.

Mallorcas Backwaren sind von arabischen und türkischen Einflüssen geprägt. Besonders herzhaft sind salzige Hefekuchen mit Gemüse (coques) und cocarrois (Teigpasteten mit Spinat, Pinienkernen und Rosinen). Die süße Variante stellen die Ensaimadas, mit Puderzucker bestäubtes Hefegebäck, dar.

Als Nachspeise sollte man Mandeleis (gelat d’ametlla) sowie den berühmten Mandelkuchen (gató) probieren. Mallorquinischer Käse ist in der Regel eher mild und wird in drei Varianten angeboten: weich (mantecoso), semicurado (halbtrocken) und curado (gereift).

Auf Mallorca wird erstklassiger Wein angebaut, vor allem in Binissalem. Viele Weine tragen internationale Auszeichnungen. 80 % sind rot, der Rest ist weiß oder rosé.

Auch die Vielfalt der auf der Insel hergestellten Liköre darf nicht unerwähnt bleiben, darunter der Palo, aus gebräuntem Zucker, Chinarinde und Bitterwurz hergestellt, und der Kräuterlikör Hierbas, ein Anisschnaps, der mit bis zu 20 verschiedenen mallorquinischen Kräutern angereichert ist.

Aber auch Kinder kommen auf ihre Kosten bei Pizza, Pommes oder Spaghetti.

In den Restaurants ist der Service meist im Rechnungsbetrag enthalten. Dennoch ist es üblich, ein Trinkgeld in Höhe von 5 – 10 % hinzuzufügen.

 

Grillfisch auf Mallorca

Grillfisch auf Mallorca