Phone0049 (0)2104 958940 info@espritvillas.cominfo@espritvillas.com

persönliche Beratung Montag - Freitag 9:00 - 17:00

Sport auf Zypern

Golfen auf Mallorca

Golfen auf Mallorca

Sport auf Zypern

Angeln
Zypern ist ein beliebtes Ziel für Angler.
Fast alle Orte mit einem Hafen bieten Gelegenheit zum Hochseefischen. Neben dem Süßwasserfischen ist auch das Angeln auf hoher See bzw. das Tiefseefischen auf Zypern weit verbreitet und kaum Einschränkungen unterworfen. An einigen Angelstationen finden Sie auch Fischerboote für Angelausflüge.
Doch nicht nur die etwa 700 Kilometer lange Küstenlinie bietet zum Angeln, vor allem auch die zahlreichen Seen, Stauseen und Talsperren im Inneren Zyperns stellen ein wahres Paradies für Freunde des Angelsports dar. Das Angeln in den Stauseen von Zypern bedarf jedoch einer Lizenz, die bei den Fischereiämtern der zuständigen Bezirke erworben werden kann.

Golf
Ist Zypern nicht als das Golfreiseziel schlechthin weltberühmt geworden, bietet die Insel der Götter doch ein paar schöne Golfplätze. Im Bezirk Paphos befinden sich mittlerweile drei exklusiv ausgestattete Golfplätze, die auch den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Die Plätze stehen allen Interessenten offen.
Dank der großartigen klimatischen Bedingungen auf der Insel kann der Golffan hier das ganze Jahr über seinem Hobby frönen.
Die Golfanlagen bieten meist einen grandiosen Blick über das Meer und befinden sich in unmittelbarer Nähe zu interessanten Stätten eingebettet in atemberaubende Landschaften.
Der Tsada Golf Club ist der erste Golfplatz des Landes und wurde hoch über Paphos in einem Tal in den Bergen angelegt. Der abwechslungsreiche 18-Loch-Platz windet sich um die bewohnten Gebäude des alten Klosters Stavros tis Minthis.
Die beiden weiteren Golfanlagen der Insel sind der Secret Valley Golf Club sowie der Aphrodite Hills Club.

Radfahren & Mountainbiking
Zypern erfreut sich bei Radfahrern steigender Beliebtheit. Besonders in den Monaten zwischen Oktober und April bietet sich eine Fahrradtour an, denn die Tagestemperaturen fallen angenehm mild und nicht zu heiß aus. Dabei kann man eine Entdeckungstour über die Insel mit ihrem Reichtum an natürlichen und kulturellen Schätzen mit sportlicher Betätigung verbinden.
Mountainbiker sind besonders von den Gebieten um Paphos und Polis begeistert.
Die besonders flache Region um Ayia Napa eignet sich dagegen sehr gut für entspannte Freizeitradler und Familien mit Kindern. Generell bietet die vielfältige Topographie Zyperns eine traumhafte Kulisse für ausgedehnte Radtouren. Entdecken Sie imposante Gebirge, moderne Städte, antike Ruinen, malerische Weinberge, feinsandige Strände und alte Steindörfer. Aufgrund der relativ geringen Entfernung zueinander lassen sich auf einer einzigen Tour viele verschiedene Sehenswürdigkeiten besichtigen und Eindrücke sammeln. Eine riesige Auswahl an teilweise sehr gut ausgebauten und markierten Radwegen findet der Radler auf Zypern vor.
Auf der ganzen Insel werden in jedem größeren Ferienort Fahrräder vermietet.
Bitte beachten Sie: Auf Zypern herrscht Linksverkehr!

Reiten
Erkunden Sie doch einmal die wunderschöne Landschaft Zyperns auf dem Rücken eines Pferds, denn dort liegt ja bekanntlich das Glück der Erde.
Reiten wird in den meisten Touristenzentren angeboten, unter anderem von Paphos und Limassol aus. Im Sommer werden zudem Reitausflüge im Troodos Gebirge angeboten.

Segeln
Zypern besitzt zwei modern ausgestattete Yachthäfen und bietet damit ideale Vorraussetzungen für einen Segeltörn. Motor- und Segelyachten können über zwei Firmen in Limassol mit und ohne Skipper gechartert werden. Die andere Marina befindet sich in Larnaka und ist ebenfalls bei Seglern hoch im Kurs.

Strände & Wassersport
Zypern eignet sich mit ihrer mehr als 700km langen Küste hervorragend für einen Strandurlaub mit viel Wasser-Action. Die drittgrößte Insel des Mittelmeers verfügt über lange, feinsandige Goldstrände und versteckte, idyllische Buchten. Baden ist überall erlaubt, Sonnenschirme und Liegestühle werden an den meisten Stränden vermietet. Taucher und Schnorchler kommen dank der nahezu unberührten Natur vor allem im Norden Zyperns voll auf ihre Kosten, während die beliebten Strände rund um den lebhaften Badeort Agia Napa an der südöstlichen Küste besonders bei Fans moderner Wasser-Sportarten wie Jetski oder Parasailing gefragt sind.
An den Stränden der Insel werden die unterschiedlichsten Wassersportarten angeboten. Ob Segeln, Surfen, alle Arten von Bootsfahren, Parasailing, Jet- und Wasserski oder einfach Schwimmen, hier findet wirklich jedermann eine Beschäftigung. Auch bei Surfen steht die Region um Agia Napa hoch im Kurs, aber auch viele andere Strände bieten hervorragende Bedingungen zum Surfen. Shops und Schulen bieten Kurse und das notwendige Equipment an.

Tauchen
Aufgrund der mehr als 700 Kilometer langen, abwechslungsreichen Küste, hervorragenden klimatischen Bedingungen mit rund 340 Sonnentagen im Jahr ist Zypern ein El Dorado für Wassersportler. Auch Taucher und Schnorchler haben die Insel mit ihrer vielfältigen Unterwasserwelt längst für sich entdeckt. Das kristallklare und saubere Wasser bietet Sichtweiten von bis zu 30 Metern und die fast unberührte zypriotische Flora und Fauna fasziniert jeden Besucher dieser herrlichen Insel.
Führungen und komplette Tauchausrüstungen werden in den zahlreichen Tauchsportzentren Zyperns angeboten, auch das Gerätetauchen, bekannt unter dem Namen Scuba Diving, ist überall gestattet.
Besonders hervorzuheben ist die Gegend um Agia Napa, hier befinden sich nahezu unberührte Tauchgründe. Vier größere Tauchschulen haben sich in der Stadt angesiedelt und bieten verschiedene Tauchkurse an, vom kleinen Hafen aus starten die organisierten Tauchausflüge.
Ein beliebtes Ziel ist das wunderschöne und interessante Tauchgebiet Cap Greko.
Von Larnaka aus können Tauchausflüge zu einem ehemaligen britischen Kriegsschiff und zum Wrack des Frachters Zenobia unternommen werden.
Rund um Girne im Norden Zyperns befinden sich zahlreiche Schiffwracks, bunte Fischschwärme und exotische Korallen, weshalb sich hier ein beliebtes Tauchrevier entwickelt hat.
Archäologische Funde und Naturschwämme müssen am Grund bleiben und dürfen nicht an die Oberfläche mitgenommen werden.
Die Tauchlehrer sprechen Englisch, in manchen Fällen auch Deutsch.

Tennis
In jedem größeren Hotel können Sie Tennis spielen. Die meisten Plätze sind außerdem mit Flutlicht ausgestattet.

Wandern
Freunde des Wandersports kommen in Zypern voll auf ihre Kosten. Auf einer relativ kleinen Fläche bietet die zypriotische Landschaft Natur- und Wanderfreunden pure Vielfalt: auf einem Trekkingausflug kann man zum Beispiel die Berge der Pentadaktylos-Kette  oder des beeindruckenden Troodos-Gebirges mit seinen weitläufigen Pinienwäldern, üppig grüne Ebenen, rauschende Gebirgsbäche, idyllische Obsthaine, abgeschiedene Dörfer sowie einsame Klöster und andere Kulturdenkmale kennenlernen.
Neben organisierten Ausflügen gibt es etwa 70 ausgeschilderte Wanderpfade mit ca. 3-8km Länge. Oft erklären Tafeln am Wegesrand Pflanzen und geologische Erscheinungen. Sie können dabei die wunderbare Natur der Insel auf eigene Faust, oder bei einer der zahlreichen angebotenen Führungen entdecken.
Die Wege wurden zum größten Teil von der Fortwirtschaft-Abteilung Zyperns sorgfältig angelegt. Die zumeist als Rundwanderwege geschaffenen Routen sind untereinander vielfältig verbunden und können daher beliebig verlängert oder abgekürzt werden. Daher sind sie sowohl für den geruhsamen Freizeit-Spaziergänger als auch für den sportlich ambitionierten Wanderer geeignet.
Das Troodos-Gebirge ist ein einzigartiges Wanderparadies. Die Wanderwege dort haben eine Gesamtlänge von etwa 50km. Es werden geführte Wanderungen angeboten und Sie können sich auch ein Mountainbike ausleihen, um das Gebirge auf dem Rad zu erkunden.
Auch in das nahezu unberührte Naturschutzgebieten auf der Halbinsel Akamas werden organisierte Wandertouren angeboten.

Wintersport
Zwischen Januar und März können Sie auf dem höchsten Berg des Troodos Gebirges, dem Olympos (1951m), Wintersport. Die Strecken für Ski- und Snowboardfahrer sind äußerst reizvoll. Der Skiclub betreibt auf dem Gipfel 4 Skilifte und vermietet komplette Skiausrüstungen.
Außerdem befinden sich im Gebirge mehrere Bergdörfer, in denen bis heute noch die Tradition großgeschrieben wird. Die Bevölkerung lebt dort wie vor Jahrhunderten und versorgt sich durch Landwirtschaft zum größten Teil selbst.

 

Esprit Villas Touristik GmbH – Ihr Ferienhaus und  Villa – Spezialist Zypern seit 1995