Phone0049 (0)2104 958940 info@espritvillas.cominfo@espritvillas.com

persönliche Beratung Montag - Freitag 9:00 - 17:00

Ausflugsziel Lissabon – Ein Besuch lohnt sich

Ausflugsziel Lissabon

Ausflugsziel Lissabon

LISSABON HOP ON – HOP OFF

Eine ideale Möglichkeit, die schönsten Orte Lissabons zu entdecken, bietet eine Panoramabesichtigungstour in einem der in vielen Weltstädten bekannten Doppeldeckerbus mit einer offenen oberen Etage. Vielerlei historische und kulturelle Highlights der Hauptstadt Portugals können Sie bequem per Hop On – Hop Off Bus bestaunen. Das Konzept erlaubt den Besuchern, an allen Haltestellen beliebig ein- und auszusteigen, wann und wo immer sie wollen, und somit im eigenen Tempo die portugiesische Metropole zu erkunden.

Lissabon bietet zahlreiche Aktivitäten für Jung und Alt. Schöne Plätze mit beeindruckenden Denkmälern, imposante Prachtbauten in charmanten Vierteln und hervorragende Einkaufsboulevards schaffen willkommene Abwechslung. Ob Sie interessante Museen besichtigen, durch die für Portugal typischen, engen Gassen der Altstadt schlendern, am Tejo entlang flanieren oder in kunstvoll angelegten Parks spazieren gehen wollen, die Busse halten auf zwei verschiedenen Routen (ein Umstieg von der Roten in die Blaue Linie und umgekehrt ist möglich) an über 40 Haltestellen in Lissabon und erleichtern es Ihnen, die einzigartige Stadt ausgiebig genießen zu können.

Eine ganze Tour dauert zirka 90 Minuten. Sie können jedoch an jeder Haltestelle aussteigen und sich beliebig lange die jeweilige Attraktion anschauen. Da etwa alle 30 Minuten ein neuer Sightseeing Bus an den Haltepunkten hält, kann jeder für sich individuell planen, wie viel Zeit er an einem Ort verbringen möchte. Von Juli bis September beginnt die erste Tour am Start- und Endpunkt Marquês do Pombal um 9.30 Uhr (Rote Linie) bzw. um 9.45 Uhr (Blaue Linie) und endet gegen 19.00 Uhr (Rote Linie) bzw. um 18.45 Uhr (Blaue Linie). Von Oktober bis Juni beginnt sie zur gleichen Zeit und endet gegen 17.00 Uhr (Rote Linie) und 16.45 Uhr (Blaue Linie).

In den Sprachen Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Chinesisch, Portugiesisch, Polnisch und Russisch erhalten Sie über Kopfhörer interessante Informationen über die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Preis für ein Ticket liegt bei etwa 22 Euro. Kinder zwischen vier und zwölf Jahren zahlen 11 Euro (Stand November 2018). Ab dem Zeitpunkt der ersten Benutzung hat das Ticket 24 Stunden Gültigkeit.

Ausflugsziel Lissabon

Ausflugsziel Lissabon

Haltestellen der Roten Linie:

1. Marquês do Pombal: dem bedeutendsten portugiesischen Politiker des 18. Jh. gewidmeter Platz

2. Saldanha: elegantes Stadtviertel mit breiten Einkaufsstraßen

3. Campo Pequeno: beeindruckende Stierkampfarena, die heute noch in den Sommermonaten für Stierkämpfe genutzt wird

4. Calouste Gulbenkian: ein zu den besten Museen Portugals zählendes Kunstmuseum

5. El Corte Inglés: bekanntes spanisches Kaufhaus mit großem Sortiment, bei dem sich ein Einkaufsstopp lohnt

6. Parque Eduardo VII: die monumentale Aussicht, die die größte innerstädtische Parkanlage Lissabons bietet, macht einen Halt empfehlenswert

7. Amoreiras: Einkaufszentrum mit Dachterrasse und unvergleichlichem Panoramablick auf die Stadt

8. Largo do Rato: Platz mit historischen Gebäuden und ehemaligem Kloster

9. Jardim da Estrela: wunderschöne Gartenanlage mit exotischer Bepflanzung gegenüber der gleichnamigen Basilika

10. Docas: Ausgehviertel mit Jachthafen und Tejo-Promenade mit Blick auf die Ponte 25 de Abril und die gewaltige Cristo-Rei-Statue am gegenüberliegenden Ufer

11. Museu da Electricidade: Elektrizitätsmuseum im alten Kohlekraftwert am Tejo

12. Padrao dos Descobrimentos: Entdeckerdenkmal am Ufer des Tejo mit Skulpturen der Helden der portugiesischen Geschichte und Aussichtsplattform, von der aus sich ein grandioser Blick bis zum Atlantik bietet

13. Torre de Belém: der Festungsturm ist ein herausragendes Bauwerk an der Tejo-Mündung, Wahrzeichen Lissabons und UNESCO Weltkulturerbe

14. Centro Cultural de Belém: Kulturzentrum, das als offene Stadt mit Gebäuden, Gassen, Plätzen und Brücken gestaltet wurde

15. Mosteiro dos Jerónimos: Portugals bedeutendste Sehenswürdigkeit ist das weltberühmte Kloster Hieronymus, UNESCO Weltkulturerbe und das wohl sehenswerteste spätgotische Bauwerk Lissabons, das u. a. portugiesischen Königen als letzte Ruhestätte dient

16. Museu dos Coches: Kutschenmuseum mit vergoldeten Staatskarossen aus dem 17. bis 19. Jh.

17. Museu de Arte Antiga: Museum für Alte Kunst vom Mittelalter bis ins 19. Jh.

18. Cais do Sodré: Hafenbezirk mit Fähranleger, sehenswertem Bahnhofsgebäude, trendigen Lokalen und Boutiquen

19. Rua do Comércio: auf dem prachtvollen Platz am Tejo mit dem Reiterstandbild Königs José I befand sich vor dem großen Erdbeben der Palast der Könige, der 1755 zerstört wurde

20. Restauradores: Platz mit eindrucksvollen Gebäuden aus dem 19. / 20. Jh. und einem Monument, das an den Aufstand der Portugiesen gegen die Spanier im Jahre 1640 erinnert

21. Avenida de Liberdade: die von Grünanlagen gesäumte Prachtstraße mit zahlreichen Cafés und edlen Designer-Boutiquen erinnert an die Ave des Champs-Elysées in Paris

Ausflugsziel Lissabon

Ausflugsziel LissabonHaltestellen der Blauen Linie:

1. Marquês do Pombal: dem bedeutendsten portugiesischen Politiker des 18. Jh. gewidmeter Platz

2. Principe Real: charmantes Szeneviertel mit wunderschönen Altbauten, in dem Künstler und Schriftsteller wohnen, mit Straßenmärkten, Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten

3. Bairro Alto: das Ausgehviertel Lissabons für Nachtschwärmer mit engen Kopfsteinpflastergassen, in denen sich Bars, Restaurants, Cafés, Fadolokale und Kneipen aneinanderreihen

4. Chiado: das moderne Altstadtviertel auf einem Hügel mit traditionellen Geschäften, geschichtsträchtigen Gebäuden, historischen Denkmälern, angesagten Cafés und Restaurants ist mit dem weltberühmten Aufzug Elevador de Santa Justa zu erreichen, ein Meisterwerk, das die Unter- mit der Oberstadt verbindet

5. Cais do Sodré: Hafenbezirk mit Fähranleger, sehenswertem Bahnhofsgebäude, trendigen Lokalen und Boutiquen

6. Rua do Comércio: auf dem prachtvollen Platz am Tejo mit dem Reiterstandbild Königs José I befand sich vor dem großen Erdbeben der Palast der Könige, der 1755 zerstört wurde

7. Casa dos Bicos: das Gebäude aus dem frühen 16. Jh., dessen auffällige Fassade mit pyramidenförmig zugespitzten Steinen bedeckt ist, beherbergt die Saramago-Stiftung

8.Terminal de Cruzeiros: Anlegestelle der Kreuzfahrtschiffe

9. Museu da Agua: Museum handelt von der Geschichte der Versorgung Lissabons mit Wasser

10. Museu do Azulejo: ein ehemaliges Kloster bietet den idealen Rahmen für dieses Museum, das eine Kollektion der für Portugal so typischen Keramikfliesen aus den letzten 500 Jahren, eine Ansicht von Lissabon vor dem Erdbeben 1755 und ein 25 m langes Bild aus über 1000 Kacheln beherbergt

11. Poco do Bispo: symbolträchtiges Viertel am Tejo mit historischen Gebäuden und ehemaligen Lagerhäusern

12. Oceanário de Lisboa: das größte Indoor Aquarium Europas, das Einblick in die gigantische Unterwasserwelt mit Meeresbewohnern aus aller Welt bietet, gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Lissabons

13. C.C. Vasco da Gama: eines der größten Einkaufszentren der Stadt mit multinationalen Geschäften und zahlreichen Unterhaltungsangeboten

14. Torre Vasco da Gama: höchstes Gebäude Lissabons mit Blick auf den Tejo, dessen Bauweise – ein riesiges vom Wind aufgeblähtes Segel – den Bezug zur Seefahrt in ferne Länder darstellt

15. Gare do Oriente: spektakuläres Bahnhofsgebäude mit interessanter Dachkonstruktion, das wegen seiner futuristischen Architektur sehenswert ist und ein einzigartiges Fotomotiv bietet

16. Aeroporto de Lisboa: der Flughafen von Lissabon wird von nationalen und internationalen Fluggesellschaften angeflogen, deren Maschinen beim Landeanflug über der Stadt eindrucksvolle Bilder liefern

17. Entre Campos: Platz, in dessen Mitte sich ein Denkmal zu Ehren der Helden, die bei der französischen Invasion ums Leben kamen, befindet

18. Jardim Zoológico: der Besuch in dem größten Zoo Portugals mit über 2000 Tieren lohnt sich für die ganze Familie

19. Sete Rios: 1888 eröffneter Bahnhof

20. Av. José Malhoa: große Straße zu Ehren des portugiesischen Malers, der in der zweiten Hälfte des 19. Jh. zu den führenden Künstlern zählte

21. El Corte Inglés: bekanntes spanisches Kaufhaus mit großem Sortiment, bei dem sich ein Einkaufsstopp lohnt

22. Parque Eduardo VII: die monumentale Aussicht, die die größte innerstädtische Parkanlage Lissabons bietet, macht einen Besuch empfehlenswert

Weitere Informationen im Internet über Hop On – Hop Off Busse in Lissabon  https://city-sightseeing.com/de/80/lissabon

Ausflugsziel Lissabon

Ausflugsziel Lissabon

Alle Angaben ohne Gewähr / Stand November 2018

 

Esprit Villas Touristik GmbH – Ihr Ferienhaus und  Villen Spezialist seit 1995
Finca- / Villa- und Ferienhausvermietung mit Kundengeldgarantie

 

Ferienhaus mit Pool oder Luxus-Villa  Algarve mieten

Ihr Algarve-Ferienhaus mit Pool oder Ihre Pool-Villa mit Meerblick mieten Sie beim Ferienhaus- und Villa-Algarve-Spezialisten ESPRIT VILLAS Touristik. Vertrauen Sie unserer mehr als 20-jährigen Erfahrung bei der Vermietung von auserwählten Urlaubsdomizilen mit Pool an der Algarve in Portugals Süden.

Ihr Esprit Villas Touristik – Team

Ferienhäuser und Villen Algarve 2-4 Personen Ferienhäuser und Villen Algarve 6 Personen Ferienhäuser und Villen Algarve 8 Personen

Ferienhäuser und Villen Algarve 10 Personen Ferienhäuser und Villen Algarve mit Internet Ferienhäuser und Villen Algarve in Strandnähe

img_post_title