Monatliche Archive: August 2015

Faro – Hafenstadt der Störche an der Algarve

Nistende Störche auf dem Kirchturm in Faro

Nistende Störche auf dem Kirchturm in Faro

Faro an der Algarve

Faro ist die Hauptstadt der Algarve und befindet sich im Süden von Portugal am Atlantischen Ozean.

Dank der strategisch günstigen Lage an der Mündung einer Lagune war die Stadt schon im Mittelalter ein bedeutendes Handelszentrum. Im 15. und 16. Jahrhundert war Faro unter römischer und maurischer Besetzung und gewann auch dank der Entdeckungsreisen immer mehr an Bedeutung und Reichtum. Portugal war in dieser Zeit neben Spanien und England eine der großen Seemächte Europas. Noch heute gibt es imposante Denkmäler und Statuen aus der damaligen Zeit zu bestaunen. In späteren Jahren fiel die Stadt durch die Eroberung der Engländer und 1755 zerstörte ein starkes Erdbeben Teile der Stadt.